-- WEBONDISK OK --

Update, Stand Juli 2021


Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe von Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen!

Mit diesem Update erhalten Sie folgende neue und aktualisierte Beiträge:

Risiko- und Fehlermanagement, Rechtsfragen

  • Implementierung von Antibiotic Stewardship im Krankenhaus von Markus Huppertz-Thyssen

    Die zunehmende Resistenzentwicklung von Bakterien gegen Antibiotika ist ein zunehmendes Problem. Der optimierte Einsatz von Antibiotika ist essenziell, um diese Entwicklung zumindest zu bremsen. Verschiedene Ansatzpunkte, zusammengefasst als Antibiotic Stewardship, sollen und können in Krankenhäusern im Sinne eines Qualitätsmanagements eingeführt und weiterentwickelt werden.

    Mit der Checkliste Antibiotikaerfassung/Antibiotikakonsil, die jeder Mitarbeiter vor dem Ansetzen eines Antibiotikums ausfüllen sollte, kann die konsequente Beachtung aller Prozessindikatoren unterstützt werden.

Anwendungsbeispiele für QM im Gesundheitswesen

  • Expertenstandards in stationären Altenpflegeeinrichtungen von Ruth Fritzinger

    Die Qualität der pflegerischen Versorgung von Menschen in stationären Altenhilfeeinrichtungen hängt zu einem großen Teil von Fachwissen und Können der Pflegepersonen ab. Expertenstandards stellen den aktuellen Stand des Pflegewissens dar, an dem sich jede Pflegefachkraft und jede Pflegekraft orientieren kann, um pflegebedürftige Menschen optimal zu versorgen.

Mitarbeiterorientierung und -qualifizierung umsetzen

  • Die Rolle von Qualifikation und Ausbildung für die interprofessionelle Zusammenarbeit von Heidi Höppner und Ronja Behrend

    Die Gesundheitsversorgung stellt komplexe Anforderungen an die Angehörigen der Gesundheitsberufe. Interprofessionelle Zusammenarbeit ist bedeutend für die Qualität der patientenzentrierten Leistungen. Sie erfordert strukturelle und kulturelle Veränderungen. Gesundheitsfachleute sollten ihre Kooperationskompetenz bereits in der Grundausbildung erwerben, damit sie später zur Anwendung kommen kann.

  • Kulturelle Bedingungen und Grundpostulate der Personalarbeit im Krankenhaus von Heinz Naegler

    Die Qualität der Personalarbeit in einem Krankenhaus hängt davon ab, wie gut kulturelle Besonderheiten bei personalpolitischen Entscheidungen berücksichtigt werden. Gleichzeitig wird sie davon bestimmt, wie konsequent die personalpolitischen Strategien in den verschiedenen Feldern des Personalmanagements auf der Grundlage diverser Grundpostulate aufeinander abgestimmt werden.

Normen, Gesetze, Verordnungen, Richtlinien

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError