-- WEBONDISK OK --

05211 Die Einführung eines Qualitätsmanagements nach DIN ISO 9001:2015 in Arzt- und Zahnarztpraxen

Die Beschlüsse der Gesundheitsministerkonferenz aus dem Jahr 1999 und das GKV-Modernisierungsgesetz (GMG) haben die Themen „Qualitätsmanagement” und „Zertifizierung” in den Fokus der Ärzteschaft gerückt – und für viel Aufregung gesorgt. Zurzeit gibt es weit über 100 verschiedene Qualitätsmanagementsysteme (z. B.: KPQ, KTQ, QNO, QEP, EFQM, DIN EN ISO etc.) und es werden täglich mehr. Die Ärzte werden geradezu überrannt von Anbietern, die ihr jeweiliges QM-System für das beste halten. So ist es nicht verwunderlich, wenn die Ärzte dem Problem QM etwas ratlos gegenüberstehen.

Der Beitrag will dazu ein wenig Orientierung vermitteln und geht am Ende etwas ausführlicher auf den Datenschutz in Arztpraxen ein.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels QM im Gesundheitswesen. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.