-- WEBONDISK OK --

11144 Hauptinstrumente des klinischen Risikomanagements: Szenarioanalyse

Im Rahmen des Risikomanagements gilt es, Risiken zu identifizieren, zu analysieren, zu bewerten und dann zu entscheiden, ob sie tragbar sind oder nicht. Im ersten Fall muss man die Risiken nur überwachen. Im zweiten Fall, wenn sie nicht tragbar sind, muss eine Strategie gefunden werden, die Risiken zu bewältigen. In allen Phasen gilt es, sich zu beraten und mit allen an den Risiken beteiligten Mitarbeitern und Entscheidern zu kommunizieren.

Die Szenarioanalyse enthält alle genannten Aspekte. Sie ist daher ein schlagkräftiges Tool zur präventiven Risikobeurteilung.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels QM im Gesundheitswesen. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.